Die vhs OAL Mitte gGmbH:

Ihre neue Volkshochschule im mittleren Ostallgäu


Die Volkshochschule Ostallgäu Mitte gGmbH ist eine moderne, kommunal und verbandlich geförderte Bildungs-Institution.

Mit unseren Geschäftsstellen in Marktoberdorf, Biessenhofen und Obergünzburg und Kursräumen in neun weiteren Partner-Kommunen, gestalten wir (Weiter-)Bildungsangebote für knapp 50.000 Einwohner im mittleren Ostallgäu und führen mit aktuell 200 freiberuflichen Kursleitungen jährlich etwa 1000 Bildungsangebote durch.




„Bildung für alle ...“




... ist das, was wir umsetzen möchten: Unser Anspruch an unsere Bildungsangebote ist darum, dass sie vielseitig, qualitativ hochwertig und zudem möglichst kostengünstig und gut erreichbar sind.

 


 

Für dich. Für mich. Für alle.

vhs Ostallgäu Mitte.





vhs- Leitung:

Sonja Franke
vhs-Leitung und Geschäftsführung
Vanessa Puttner
Stellvertretende vhs-Leitung
Fachbereichsleitung Sprachen
BAMF Beauftragte
Mittwoch: 10:00 - 12:00
Termine nach Vereinbarung

Fachbereiche:

Kultur / Beruf / Gesellschaft

Barbara Bürckner
Fachbereichsleitung Kultur
Fachbereichsleitung Beruf
Teile des Fachbereiches Gesellschaft
Telefonische Sprechzeiten:
Di  14:00 - 17:30 Uhr
Mi  10:00 - 12:00 Uhr
Do 10:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr
Termine nur nach Vereinbarung

Gesundheit / Junge vhs / Gesellschaft

Marion Obermüller
Fachbereichsleitung Gesundheit
Fachbereichsleitung Junge vhs
Teile des Fachbereiches Gesellschaft
Telefonische Sprechzeiten:
Mo 13:00 - 15:30 Uhr
Di  13:00 - 15:30 Uhr
Mi  13:00 - 15:30 Uhr
Fr   08:00 - 12:00 Uhr
Termine nur nach Vereinbarung

Sprachen

Vanessa Puttner
Stellvertretende vhs-Leitung
Fachbereichsleitung Sprachen
BAMF Beauftragte
Mittwoch: 10:00 - 12:00
Termine nach Vereinbarung

Fachbereichsassistenz:

Gabriele Rambaldini
Allgemeine Fachbereichsassistenz
Ab März 2024:

Telefonsprechzeiten
Di  10 - 12 Uhr
Do 15 - 17 Uhr


Kursmanagement / Kundenservice:

Brigitte Jakele
Kursmanagement Standort Marktoberdorf
Allgemeiner Service
Mo und Fr 09:30 - 11:30 Uhr
Di und Do 14:30 - 17:30 Uhr
Melanie Wild
Kursmanagement Standort Biessenhofen
Allgemeiner Service
Verfügbarkeit:
Di    14:30 - 17:30 Uhr
Do   09:30 - 11:30 Uhr
Manuela Hartmann
Kursmanagement Standort Obergünzburg
Allgemeiner Service
Di      09:30 - 11:30 Uhr
Do    14:30 - 17:30 Uhr
Sonja Weiß
Sachbearbeiterin Finanzen
Allgemeiner Service
Do  08:30 - 12:00 Uhr
Susan Schindler
Allgemeiner Service
Verwaltung


Die neue vhs Ostallgäu Mitte gGmbH - wer sind wir?

Wie entstand die neue Volkshochschule?


Die Volkshochschule Ostallgäu Mitte gGmbH wurde im April 2021 gegründet.


Als Gesellschafter der neuen, gemeinnützigen Bildungs- GmbH fungieren neben den drei Volkshochschulvereinen vhs Marktoberdorf e.V., vhs Biessenhofen e.V. und vhs Obergünzburg e.V. auch 12 Kommunen des mittleren Landkreises (s.u.).   


Die drei vhs-Vereine haben das operative Volkshochschulgeschäft vollständig an die gGmbH übergeben und sind nunmehr als Fördervereine (Unterstützung von besonderen Projekten und Bildungsangeboten) und als maßgeblich richtungsweisende Gesellschafter weiterhin aktiv.




Warum die Neugründung einer gemeinnützigen Bildungs-GmbH? 


Grund für die Gründung der neuen Volkshochschule waren die im Bayerischen Erwachsenenbildungsförderungsgesetz („BayEbFöG“) festgelegten, neuen Qualitätskriterien, für die Förderung der Erwachsenenbildung vom 31.07.2018.


In der Folge dieser neuen rechtlichen Grundlage formulierte der Bayerische Volkshochschulverband (bvv) neue, erhöhte Anforderungen an seine Mitgliedseinrichtungen:

 

Eine stetige Professionalisierung und die Erfüllung bestimmter Qualitätskriterien sind seither für alle Bayerischen Volkshochschulen, die dem bvv angehören, notwendig:


- Die Anzahl der Kurse und Teilnehmenden / Jahr muss ein bestimmtes quantitatives Niveau erreichen

- Ein zertifiziertes Qualitätsmanagement muss nachgewiesen werden

- Akademisch qualifiziertes Personal für die Programmplanung und die hauptamtliche Leitung der Volkshochschulen werden in besonderem Maße gefördert. 


Mit der Gründung einer neuen gemeinnützigen gGmbH, konnten alle geforderten Kriterien in die Umsetzung gebracht werden.




Warum eine Vereinsmitgliedschaft?


Die drei vhs Vereine führen kein operatives Geschäft mehr aus, bestehen aber als Fördervereine und Gesellschafter der vhs Ostallgäu Mitte gGmbH weiter. Sie sind wichtige Impulsgeber und Unterstützer und bringen ihr über Jahrzehnte gewachsenes Fachwissen mit in die Strukturen der neuen Volkshochschule ein.  Als Gesellschafter haben die Vereine in wesentlichen Entscheidungsfragen der neuen gemeinnützigen Bildungs-GmbH weiterhin maßgebliches Mitbestimmungsrecht.


Über eine Mitgliedschaft in einem der Födervereine können Sie darum nicht nur eine monetäre Unterstützung, sondern ebenso Ihre Ideen und Impulse einbringen und aktiv die Bildungslandschaft im mittleren Landkreis mitgestalten. Zudem können Sie als Vereinsmitglied in jedem Semester aufs Neue von einem besonderen Highlight profitieren (z.B. vergünstigter oder kostenfreier Eintritt zu besonderen vhs Veranstaltungen).




Auftrag der Kommunen und ihre Rolle in der neu gegründeten gGmbH:


Zusätzlich zu den vhs Vereinen, wurden 12 Kommunen des mittleren Landkreises (siehe Schaubild) mit ins Boot geholt.

Der Auftrag zur Förderung der Erwachsenenbildung durch die Kommunen ergibt sich aus der Bayerischen Verfassung (Art. 139; Art. 83, Abs. 1). 

Neue Organisationsformen wie z.B. eine gemeinnützige GmbH, ermöglichen transparentes und konstruktives Zusammenarbeiten von vhs und Kommunen. 
Die Kommunen sind in diesem Konstrukt nicht nur "Geldgeber", sondern geben als aktiv beteiligte Gesellschafter mit die Richtung vor.